So ist Urlaub auf dem Bargenhof 
- Ausflugstipps -      - Ostfriesland im Winter -
< zum Menue; Seite wechseln>

 
 
Altharlingersiel, im Harlingerland, liegt zentral zwischen den Nordseebädern Neuharlingersiel und Harlesiel/Carolinensiel. Die Weite Küstenlandschaft, der Nordseedeich und das noch paradiesische Deichvorland mit dem Wechselspiel von Ebbe und Flut im Wattenmeer, die Reize des Seeklimas und das Erleben und Beobachten des typischen Küstenwetters vom strahlendsten Sonnenschein bis zum urgewaltigen Herbststurm, das alles ist nicht nur etwas für Individualisten, es ist die Empfehlung und hoffentlich noch recht lange der Geheimtip für diejenigen, die im Urlaub die Rückkehr zum Menschsein, die Entspannung bis zum absoluten "Abschalten" und eine daraus entstehende Gesundung von Körper und Seele suchen.
Altharlingersiel ist die ideale Alternative für alle, die gerne dem lauten und lebhaften Treiben der Urlaubszentren entgehen oder nur gelegentlich und nach eigenem Antrieb daran teilhaben möchten.
Die benachbarten Küstenbäder mit ihren Kureinrichtungen (Sandstrände, Hallenbäder, Promenaden, Kutterfahrten, Makrelenfang für Sportfischer, Inselbesuche, Fahrten in See etc.) sind nur wenige Autominuten entfernt oder mit einem idyllischen Deichspaziergang mühelos zu erreichen.
Die gesundheitsfördernden Aspekte des Nordsee-Reizklimas brauchen als allgemein bekannt nicht eingehender erwähnt zu werden. 
Aber erfahren sollten Sie noch, daß Freunde und Kenner dieser Küstenregion immer häufiger der Vor- und Nachsaison, dem Frühling und Herbst den Vorzug geben.

Darf man Sie mit Ihren Angehörigen oder Bekannten und Freunden auch bald in diesem Kreise wissen?

Harlingerland...

Wanderungen und Fahrradtouren... Ausflüge und Besichtigungen...  

                                                                                                          <zurück>


 
 
 
 
Hier einige Impressionen aus dem winterlichen Ostfriesland

Ostfriesland im Winter: 
Ruhe und Entspannung total
Schnee ist gefallen und hat das Deichvorland mit einem interessanten weißen Muster bedeckt. Die Wattflächen sind noch frei und einige Vögel halten sich dort auf, um nach Nahrung zu suchen.
Oben links fliegt ein Schwarm Wildgänse ins Bild.
Nicht nur für Vogelkundler bietet das winterliche Wattenmeer interessante Eindrücke, sondern ein jeder, der sich für die rauhe Schönheit dieser Naturlandschaft begeistern kann, kommt auf seine Kosten.
Der friesische Hafen Hooksiel
Der Winter ist eine Zeit, in der sich für die Kutterfischer das Ausfahren nicht lohnt. Daher kommen sie in den alten Binnenhafen von Hooksiel, wo die Schiffe vor den winterlichen Stürmen besser geschützt sind. Eine dicke Eisschicht hat sich im Hafenbecken gebildet und die Fischer haben in einiger Entfernung von den Schiffen Eisblöcke herausgeschnitten, damit das Eis nicht gegen die Kutter drückt und sie dabei beschädigt.
Hafen Carolinensiel im Winter
Wenn sich die Adventszeit nähert ziehen Männer durchs winterliche Ostfriesland, um die größte Fichte Ostfrieslands zu suchen. Diese wird dann ein Weihnachtsbaum ganz besonderer Art: Auf einem Ponton mitten im Carolinensieler Hafen verankert schafft sie, zusammen mit dem Lichterschmuck der Kutter und der umliegenden Häuser, eine unvergleichlich weihnachtliche Stimmung. Dies Foto ist bei Nebel aufgenommen, wodurch jedes Licht einen hellen Hof erhält, was die Stimmung noch dichter und heimeliger macht. 
<zurück>

Übrigens:
Der Bargenhof hat ganzjährig geöffnet und ist auch in der kalten Jahreszeit gerne Heimat für Erholungssuchende und Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreisen durch das winterliche Ostfriesland.

 
<zurück>

Home die Wohnungen  |   unsere Preise  |  |  Kontakt  Anfahrt  | Links für den Urlaub in Ostfriesland  |